Yoga

Yoga ist eine jahrtausend alte Lebensphilosophie und kann gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit ein Weg für ein selbst bestimmtes Leben sein.

Yoga entschleunigt, lässt uns zur Ruhe kommen und führt uns nach innen. Wir lernen uns selbst mehr kennen, erspüren unsere eigenen Grenzen, die wir selbst stets verändern können.

Eine regelmäßige Yogapraxis gibt uns seelische Kraft, stärkt den Körper und hilft ihn gesund zu erhalten. Sie bringt Beweglichkeit und Entspanntheit von Körper und Geist. Achtsam ausgeführte Übungen, in Verbindung mit dem Atem bringen uns immer wieder zu unserer eigenen Wahrnehmung und lassen den üblichen Gedankenstrom unterbrechen. Wir entwickeln so eine eigene Bewusstheit in Bezug auf Körper, Geist und Gefühle. Wir nehmen Fehlhaltungen eher wahr und können das positive Erleben aus der Praxis in den Alltag übertragen.

Diese Bewusstheit führt aber auch zu einer Änderung von persönlichen Einstellungen und Bewertungen, um so Alltagssituationen anders zu beurteilen und gelassener zu reagieren.

Die tiefe Atmung verbessert unser Atemverhalten, das Zwerchfell wird aktiv bewegt und die Organe werden massiert. Durch die vermehrte Sauerstoffzufuhr werden Verdauung und Stoffwechsel angeregt, alle Zellen werden mit Sauerstoff versorgt und wir fühlen uns wach und lebendig.  Eine ausgewogene gesunde Ernährung und die Meditation gehören ebenfalls zur Philosophie des Yoga.

Eine Yogastunde ist ein Raum ohne Zeit- und Leistungsdruck.

Yoga am See